Elbe-Elster-Bibnet. Tote Maus für Papas Leben

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ergreifende Geschichte über das Festhalten an der Hoffnung. Die zehnjährige Kiki hat Angst um ihren Vater, denn der ist Arzt in einem Krisengebiet. Einfach abwarten und hoffen, dass nichts geschieht, ist so gar nicht nach Kikis Geschmack. Sie möchte die Wahrscheinlichkeit, dass ihm etwas passiert, geringer machen. Nur wie? Marjolijn Hof nimmt Kinderängste ernst! Eine Geschichte über ein Mädchen, das lernt, seine Gefühle mit anderen zu teilen - einfühlsam gelesen von Juliane Köhler!

Autor(en) Information:

Marjolijn Hof, geboren 1956 in Amsterdam, arbeitete lange Zeit als Bibliothekarin, bevor sie anfing selbst Bücher zu schreiben. Für ihr erstes Jugendbuch "Tote Maus für Papas Leben" erhielt Marjolijn Hof zahlreiche Auszeichnungen. Es wurde u.a. unter die besten 7 Bücher (Focus/Deutschlandfunk) gewählt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können