Elbe-Elster-Bibnet. Gardasee

Seitenbereiche:


Inhalt:

Reisende, die es aus Mitteleuropa nach Süden zieht, begegnen am Gardasee den ersten üppig gedeihenden Olivenbäumen und Zitronen hinter hohen Limonaia-Wänden. Das Ostufer mit Malcesine und Torri del Benaco ebenso wie der Süden mit Sirmione prahlen mit den trutzigen Skaliger-Festungen. Wanderer und Skiläufer zieht es zum Monte Baldo. Im Westen mit seinen einladenden Dörfern und Seeorten lockt das herrliche Wandergebiet im Naturpark Alto Garda Bresciano. Surfer finden am Gardasee eines der besten Reviere Europas.

Autor(en) Information:

Mindestens die Hälfte des Jahres verbringt Nana Claudia Nenzel am Gardasee, in einem kleinen Dorf über dem schönen Städtchen Gargnano am Westufer. Die Autorin kennt natürlich alle Orte rund um den See und seine Naturschönheiten, aber auch besondere Hotels, empfehlenswerte Restaurants, die schönsten Feste und viele interessante Menschen. Ihr persönliches Highlight: Zeit haben für einen Aperitif beim Bootsanleger von Gargnano.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können