Elbe-Elster-Bibnet. Marken, italienische Adria

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das DuMont Reise-Taschenbuch Marken nimmt den Besucher mit zu den schönsten Regionen, vergisst aber auch die kulinarischen und kulturellen Highlights nicht. Hier werden italienische Qualitätsweine wie Verdicchio dei Castelli di Jesi und Rosso Piceno gekeltert und edle Trüffeln zubereitet. Aus Ancona und San Benedetto del Tronto, zwei der größten Fischereihäfen des Landes, werden täglich fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte geliefert. Auf den Hügelkuppen erheben sich sagenumwobene mittelalterliche Kirchen, Klöster und Kastelle sowie architektonisch und atmosphärisch attraktive Städte wie Urbino, Weltkulturerbe und besterhaltenes städtebauliches Ensemble der italienischen Renaissance. Die zentrale Bilderbuchpiazza von Ascoli Piceno kann es mit dem Campo in Siena aufnehmen, die Freiluftoper von Macerata durchaus mit der Arena von Verona konkurrieren und der Marienwallfahrtsort Loreto zieht wie der Petersdom in Rom selbst Ungläubige in seinen spirituellen Bann.

Autor(en) Information:

Mit Annette Krus-Bonazza unterwegs Seit nunmehr dreißig Jahren fahre ich mindestens einmal im Jahr nach Italien. An den Marken gefällt mir, dass sie sowohl landschaftlich als auch hinsichtlich der Mentalität ihrer Bewohner zwischen Nord und Süd rangieren. Es gibt dort Meer, Wein und Oliven, die für mich der Inbegriff von Süden sind, und in jeder noch so kleinen Stadt ein vielfältig pulsierendes kulturelles Leben, das oft weit über die nächste Hügelkuppe hinausweist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können