Elbe-Elster-Bibnet. Am Ende ist da nur Freude

Seitenbereiche:


Inhalt:

Fallgeschichten zu übersinnlichen Phänomenen beim Sterben Beim Sterbevorgang ereignen sich oft außerordentliche Phänomene. So erzählen Sterbende, dass sie Verwandte sehen, die bereits seit langem tot sind. Oder sie berichten aufgeregt davon, dass sie sich auf eine Reise zu neuen Zielen begeben. Oder der Sterbende nimmt plötzlich überfüllte Räume wahr, mit Menschen, die in seinem Leben eine Rolle spielten. Kessler schlägt mit seinen Fallgeschichten eine bislang unbekannte Seite der Sterbeforschung auf.

Autor(en) Information:

David Kessler ist ein Schüler von Elisabeth Kübler-Ross und seit vielen Jahren aktiv in der Sterbebegleitung und Hospizarbeit. Er hat bereits mehrere Bücher zum Thema Tod, Trauer veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können