Elbe-Elster-Bibnet. Lebenslänglich tot

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ferien auf Teneriffa. Am Lavastrand liegt eine angeschwemmte Leiche. Männlich. Schwarz. Die wichtigsten Organe wurden fachmännisch entnommen. Ex-Reporter Peter Stösser recherchiert, und gerät in die Szene der illegalen Einwanderer aus Afrika, die auf den Kanaren gestrandet sind. Er erfährt von einer Jacht, die solche Flüchtlinge anwirbt. Einem Schiff, betrieben von einer Mafia der Superreichen, die für den Erhalt ihres Lebens selbst vor Mord nicht zurückschrecken. Und jetzt steht er selbst auf der Todesliste.

Autor(en) Information:

Hef Buthe, geboren 1946, durchstreifte von 1968-1975 die USA, Südamerika und Südostasien und berichtete als Reporter über den Vietnamkrieg, den Bürgerkrieg in Nicaragua und Yom Kippur. Danach folgten Aufenthalte auf Borneo, in Japan und Sibirien. Während seines anschließenden Studiums der Wirtschaftswissenschaften gründete er mit einem Freund eine Beraterfirma in Hongkong. 2000 zog er sich aus den Geschäftsleben zurück.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können