Elbe-Elster-Bibnet. Die andere Seite der Schönheit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Viele Menschen finden sich zu groß oder zu klein, sind mit ihrer Haarfarbe nicht zufrieden oder finden ihre Nase zu groß. Neidvoll betrachten sie die unerreichbar perfekten Models, die ihnen aus den Werbespots des Fernsehens oder den Modeseiten der Zeitschriften entgegenstrahlen. Zwar war es schon immer so, dass jede Gesellschaft ihre Schönheitsideale hatte, an denen ihre Mitglieder sich selbst und andere messen. Aber den unrealistischen Schönheitsmaßstäben, die die Medien in den letzten Jahrzehnten setzten, kann kaum mehr jemand gerecht werden. Manche Menschen verbringen jede freie Minute im Fitness-Studio, um sich jedes vermeintlich überflüssige Gramm Fett abzutrainieren. Andere führt der Weg zum makellosen Körper in die Praxis des Schönheitschirurgen. Immer häufiger sitzen in den Wartezimmern von Psychiatern aber auch Männer und Frauen, die objektiv betrachtet ganz attraktiv sind. Wenn sie selbst in den Spiegel schauen, sehen sie aber ein völlig verzerrtes Bild ihrer selbst und finden sich unerträglich hässlich. Eine neue Krankheit, die bereits mit der Magersucht verglichen wird, breitet sich aus: Body Dysmorphic Disorder.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können