Elbe-Elster-Bibnet. Stau am Himmel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Rund 10.000 Flugzeuge sind weltweit im Einsatz, allein im europäischen Luftraum liegt die Zahl der Flüge bei derzeit knapp 9 Millionen jährlich. Die Flughäfen werden zu überfüllten Ballungsstationen. Am gefährlichsten ist der Start, das Abheben in den Himmel. Im Cockpit sitzt der Kapitän Günter Neppach auf seinem Flug von London-Heathrow nach Frankfurt am Main. Die Besorgnis, beim Start mit einem anderen Flugzeug zusammenzustoßen, vergeht erst, wenn sie weit oben sind. Denn den Überblick über das Starten und Landen haben nicht sie, sondern die Kollegen im Tower. Allein auf dem Flughafen Frankfurt landen stündlich mehr als 80 Maschinen. So wurde kürzlich in der Flugleitzentrale in Langen eine Weltneuheit eingeführt: Ein Satelliten-Navigationssystem, das rund 30 Prozent mehr Flugkapazität im deutschen Luftraum ermöglichen soll. Mehr Starts, mehr Landungen, aber auch mehr Sicherheit? Die Reportage wirft einen kritischen Blick auf das Verkehrschaos am Himmel.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können