Elbe-Elster-Bibnet. Sophie Scholl und der Widerstand der Weißen Rose

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sophie Scholl wurde zu einem Sinnbild für den Widerstand gegen das Naziregime. Ihr Tod im Namen der Freiheit machte die 21-Jährige unsterblich. Doch wer war der Mensch hinter der Ikone? Einfühlsam und präzise skizziert Barbara Leisner Sophie Scholl als eine außergewöhnliche junge Frau, die nicht wie viele andere in der anfänglichen Faszination für das Dritte Reich verharrte, sondern gestärkt durch ihre Überzeugungen den Weg in den Widerstand der weißen Rose fand. Mit ausführlichem Sachteilen über Politik, Alltag und Propaganda im Dritten Reich.

Autor(en) Information:

Barbara Leisner studierte Kulturgeschichte, Volkskunde und Archäologie und veröffentlichte u.a. verschiedene Sach- und Jügendbücher.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können