Elbe-Elster-Bibnet. Dietmar Mues und Nina Hoger lesen Tom Reiss "Der Orientalist"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eAudio
 
 
 
 
Titel:
Dietmar Mues und Nina Hoger lesen Tom Reiss "Der Orientalist"
 
 
auf den Spuren von Essad Bey
 
Autor:
 
Übersetzer:
 
Sprecher:
 
Regisseur:
 
Jahr:
2010
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783941234192
 
Format:
eAudio Stream
 
Geeignet für:
Geeignet für Computer
Für E-Book Reader nicht geeignet
Dauer:
460 min
Dateigröße:
423 MB
Ausleihdauer in Tagen:
 
 

Schlagwort:

 

Inhalt:

"Vater: Ölmillionär. Mutter: radikale Revolutionärin. So begann mein Dasein." Es sollte ein Leben voller Spannungen und unerwarteter Wendungen werden, das den sensiblen jüdischen Jungen Lev Nussimbaum, 1905 in der aserbaidschanischen Hauptstadt und Ölmetropole Baku geboren, in den Jahren der russischen Revolution über Zentralasien, Persien und die Türkei schließlich bis ins Berlin der Wilden Zwanziger Jahre führte. Dort studierte der Orientalistik, konvertierte zum Islam und trat wie ein kaukasisch-muslimischer Prinz unter dem Namen Essad Bey (alias Kurban Said) auf. Für "Die literarische Welt" schrieb er wöchentliche Beiträge und brillierte durch seine detaillierte Kenntnis des Orients. Bald stieg er zum Medienstar auf und machte sich als Autor auch international einen Namen, unter anderem mit dem noch heute verlegten Bestseller "Ali und Nino". Nach einem Intermezzo in New York zog er nach Wien, floh vor den Nazis nach Italien und starb schließlich einsam und verarmt 1942 in Positano. Tom Reiss zeichnet das faszinierende Porträt einer schillernden Persönlichkeit und ihrer turbulenten Zeit, deren kurze, doch romanhaft anmutende Lebensgeschichte den Leser in den Bann schlägt und tief bewegt.
 

Autor(en) Information:

Tom Reiss ist ein amerikanischer Bestsellerautor und Journalist. Er wurde 1964 in New York geboren, wuchs in Texas und Massachusetts auf und graduierte am Harvard College. Er schreibt u.a. politische und kulturelle Beiträge für den New Yorker, die New York Times und das Wall Street Journal. In seinen Büchern erweckt er mit Vorliebe Grenzgänger der Geschichte zum Leben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
14 Tage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
2
Durchschnittliche Bewertung:
5 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5
 
 
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Zuletzt angesehen

 
 
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können