Elbe-Elster-Bibnet. Nicht ohne meinen Sohn

Seitenbereiche:


Inhalt:

So unglaublich wie schockierend: Einer fürsorglichen deutschen Mutter wird ohne Schuld das Sorgerecht für ihren Sohn entzogen ... Es ist die große Liebe, als Anna 2005 den Kanadier Paul kennenlernt. Trotz Fernbeziehung schwebt Anna im siebten Himmel. Als im Mai 2009 ihr Sohn Mats geboren wird, ist ihr Glück vollkommen. Doch schon zwei Jahre später liegt ihr Leben in Scherben: Als Anna sich wieder einmal mit Mats in Kanada aufhält, erfährt sie, dass ihr Mann sie betrügt. Sie fliegt mit Mats zurück nach Deutschland - doch Paul lässt den beiden keine Ruhe. Eine nervenaufreibende Schlacht um Mats beginnt, die Anna nicht nur an den Rand des finanziellen Ruins bringt. Nicht ohne meinen Sohn ist der mutige Kampf einer jungen Mutter gegen die Windmühlen der Justiz. Es ist der Kampf einer Frau, die nicht aufgibt, so sehr sich auch alle gegen sie verschworen haben. Ein Manifest grenzenloser Mutterliebe.

Autor(en) Information:

Alice huth ist freie lektorin und Autorin und war unter anderem für dtv und den graf Verlag tätig. Anna Peters, geboren 1979, wuchs in Dortmund auf und ist ausgebildete Reiseverkehrskauffrau. Sie arbeitet seit 2005 als Flugbegleiterin außer in ihrer Elternzeit zwischen Mai 2009 und Mai 2012, in der sie sich ausschließlich um Mats kümmerte. Nicht ohne meinen Sohn ist Teil ihres aufreibenden Kampfes um eine Zukunft mit Mats.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können