Elbe-Elster-Bibnet. Mia and me - Freiheit für die Einhörner

Seitenbereiche:


Inhalt:

Soeben ist Mia von ihrem letzten Abenteuer aus Centopia zurückgekehrt, da leuchtet erneut der blaue Stein auf ihrem goldenen Armband. Hektisch entschlüsselt Mia das verschlüsselte Elfenorakel, drückt den blauen Stein und wird, unter den ungläubigen Blicken von Vincent und Paula, in die magische Welt der Elfen gezogen. Dort hat die von Panthea verursachte Dürre nun auch den Elfenpalast erreicht: Die Wasserkuppel ist ausgetrocknet und auch das Wasser für die Wasserblitze der Elfen ist knapp. Diesen Moment nutzt Panthea, um den Elfen ihr letztes Angebot zu machen: Das goldene Einhorn für sie, oder der Untergang der Elfen. Mia, Yuko, Mo und Onchao erkennen, dass die einzige Chance der Elfen darin liegt, dass letzte Teil des Trumptus zu finden. Doch das befindet sich ausgerechnet im Palast der bösen Königin ...

Autor(en) Information:

Bei Isabella Mohn handelt es sich um ein Pseudonym, das Schneiderbuch nicht lüftet. Leider liegen keine weiteren Informationen zur Autorin vor.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können