Elbe-Elster-Bibnet. Die Kussagentur

Seitenbereiche:


Inhalt:

Um ihr Taschengeld aufzubessern, eröffnen die Freundinnen Junko und Effi einen Kinobegleitservice für die Jungs aus ihrer Klasse. Kostenpunkt: 50 Cent. Doch die Sache hat einen Haken - ihre Kinokarten müssen die Mädchen selbst bezahlen, also machen sie unterm Strich Verlust. Eine neue Idee muss her und der Begleitservice wird auf Dinge ausgeweitet, die nichts kosten: Spaziergänge auf der Blumenwiese, Tanzpartnerin beim nächsten Schulfest, Begleiterin ins Schwimmbad, Schularbeitenhilfe etc. Doch schon beim ersten gebuchten Spaziergang geht alles schief. Leo, den Effi begleitet, versucht sie zu küssen! Das bekommt Effis Bruder Lukas mit, der nichts Besseres zu tun hat, als gleich in der ganzen Schule rum zu erzählen, dass man bei einem Spaziergang mit den Mädels das Küssen üben kann. Plötzlich boomt die Agentur und die Mädchen wissen gar nicht warum ...

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können